Startseite
Leitbild

Gemeinsam lernen – Individualität fördern

In der Freiherr-vom-Stein Grundschule begegnen sich viele Kulturen, Sprachen und Persönlich-keiten. Unser Leitgedanke ist es, die Verschiedenartigkeit als Bereicherung zu sehen, um voneinander und miteinander zu lernen.

Dazu öffnen wir uns dem Umfeld unserer Schule und holen die Kinder da ab, wo sie stehen. Jedes Kind ist uns willkommen!

Eine wichtige erzieherische Aufgabe ist dabei die Verwirklichung sozialer Lernziele und die Förderung des Einzelnen. Kinder unterschiedlicher Muttersprachen lernen gemeinsam. Dies sehen wir als Chance und Herausforderung.

Durch die Öffnung von Unterricht lernen die Kinder miteinander und voneinander. Die natürliche Neugierde sowie die Freude am Lernen leitet Lernprozesse ein. Dabei wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern durchdacht und mit eigenen Ideen bereichert.

Sehr wichtig ist uns die individuelle Stärkung der Persönlichkeit. Die Kinder lernen, neuen Situationen selbstbewusst zu begegnen. So ist unsere Schule ein Lebensraum, in dem sich alle wohlfühlen und mit Freude arbeiten.

Wir sind eine Schule, die im Bereich „Erziehung“
• das soziale Umfeld der Kinder berücksichtigt.
• einen engen Kontakt zu den Eltern pflegt.
• sich mit anderen Institutionen austauscht und zusammen arbeitet

Wir sind eine Schule, die im Bereich „Unterricht“
• individuell fördert und differenziert.
• Schüler mit geringen Deutschkenntnissen fördert.
• Neue Medien gezielt einsetzt.
• verschiedene Lernorte nutzt.
• projektorientiert, handlungsorientiert und produktorientiert arbeitet.

Wir sind eine Schule, die ein positives Schulklima schafft
• durch gemeinsame Aktivitäten, wie Zirkusprojekte, Projektwochen, Ausflüge und Klassenfahrten.
• durch gemeinsame Regeln und Rituale.
• durch gemeinsame Gestaltung des Schullebens mit Eltern und Kindern.